#Blog 6 – Knowing Viktor Frankl…oder können Führungskräfte Sinn vermitteln? – Teil 2

„Die Sinnfrage ist nicht zu stellen!“ (Kalauer über das Bundesheer – Forum DerStandard.at) Sinn erlebt trotz wirtschaftlicher Krise gerade eine enorme Renaissance und deutlich gestiegene Aktualität in Organisationen. Sei es in der Diskussion über „Purpose Driven Organizations“, „First start with Why“-Initiativen, oder dem Entstehen neuer Berufszweige wie „Sinnberater*in“. Zwei Dimensionen von Sinn Sinn in Organisationen„#Blog 6 – Knowing Viktor Frankl…oder können Führungskräfte Sinn vermitteln? – Teil 2“ weiterlesen

Blog #5 – Being John Cleese…oder das Leben hat gerade jetzt einen Sinn! Teil 1

„Also, nun kommt der Sinn des Lebens. Nun, es ist wirklich nichts Besonderes. Versuch einfach, nett zu den Leuten zu sein, vermeide fettes Essen, lies ab und zu ein gutes Buch, lass Dich mal besuchen und versuch mit allen Rassen und Nationen in Frieden und Harmonie zu leben…“ (Monty Python, „Der Sinn des Lebens“) Die„Blog #5 – Being John Cleese…oder das Leben hat gerade jetzt einen Sinn! Teil 1“ weiterlesen

Blog #4 – Erfolgsfaktor Nr. 1 in Teams

„A Matter of Trust…“. So lautete ein erfolgreicher Song von Billy Joel in den 80-er Jahren. Haben Sie sich auch schon mal gefragt warum manche Teams „erfolgreicher und effektiver“ sind als andere und einander blind vertrauen? Die Harvard Professorin Amy Edmondson beschäftigt schon länger diese Frage. Da ist es sicher kein Zufall, dass ein bekanntes„Blog #4 – Erfolgsfaktor Nr. 1 in Teams“ weiterlesen

Blog #3 – Positive Emotionen in Organisationen…oder „VUCA“ braucht „PERMA“

Trotz klanglicher Nähe zu „Waka Waka“ ist „Vuca“ kein neuer Song von Shakira… -) Derzeit kommt fast keine Managementpublikation damit aus, ohne uns zu erklären, die Welt um uns sei „VUCA“ geworden! Also, V(olatil), U(nsicher), C(omplex) und A(mbiguin – mehrdeutig). Jüngst wurde das „V“ auch mit „Vulnerability“ (=Verletzlichkeit) interpretiert. Es scheint, als seien wir unserer„Blog #3 – Positive Emotionen in Organisationen…oder „VUCA“ braucht „PERMA““ weiterlesen

Blog #2 – Wie entwickelt man eine Unternehmenskultur des Helfens? Von Givers, Takers und Matchers…

“….With a little help from my friend”, so sang Joe Cocker in den 70er Jahren in einem mittlerweile berühmt gewordenen Song. Machen Sie derzeit auch die Beobachtung, dass aktuell viele Menschen helfen wollen? Sei es ein Bundesligaverein, der das Rote Kreuz unterstützt, Studentinnen, die sich bei der 1450-Hotline engagieren, oder junge Menschen in Wohngemeinschaften, die„Blog #2 – Wie entwickelt man eine Unternehmenskultur des Helfens? Von Givers, Takers und Matchers…“ weiterlesen

Blog #1 – Umgang mit unerwarteten Veränderungen – Das „SCARF“-Modell

„Crisis! What Crisis?!“, so lautete der Plattentitel – damals noch LP genannt 🙂 – einer meiner Lieblingsbands aus den 80-er Jahren von Supertramp. Eine Krise ist normalerweise gekennzeichnet durch einen Verlust des Gleichgewichts. Stabilität geht verloren. Mit der Krise entsteht etwas Neues, Unbekanntes und Ungewisses. Sie machen vermutlich auch die Beobachtung, dass Menschen die aktuellen„Blog #1 – Umgang mit unerwarteten Veränderungen – Das „SCARF“-Modell“ weiterlesen

Blog #0 – Prolog

In Kürze erscheint mein neuer BLOG „Sinn und Emotionen in Organisationen“. Darin schreibe ich unregelmäßig im Kontext von Organisationen über News, aktuelle Forschungsergebnisse, Tools und Handwerkszeuge, die aus meiner Sicht auch in Zeiten von räumlicher (=nicht sozialer!) Distanz von Relevanz für Führungskräfte und ihre Teams sind. Mein Anliegen: Die kurzen Artikel sollen Menschen in Organisationen„Blog #0 – Prolog“ weiterlesen